Brautschuh-Blog.de

Alles zu Brautschuhen

Ratgeber für den Brautschuhkauf

Ratgeber für den Brautschuhe-Hochzeitsschuh Kauf !

Der wichtigsten Ratgeber ist die perfekte Paßform der Brautschuhe

Da Ihr an Eurem Hochzeitstag lange auf den Beinen seid, dürfen die Brautschuhe auf keinen Fall irgendwo drücken oder auch nur leicht weh tun. Es gibt zwar diverse Hilfsmittel um den Sitz der Hochzeitsschuhe zu verbessern, aber das Optimale ist ein Brautschuh, dem man anprobiert und er fühlt sich sofort bequem an. Wenn Ihr im Laden eure Brautschuhe aussucht, behaltet diese ruhig ein wenig länger an um heraus zufinden, ob er irgendwo drückt.
Der richtige Zeitpunkt für eine Brautschuh-Anprobe ist am Nachmittag oder Abend, wenn Ihr schon länger auf den Beinen seid, gerade wenn Ihr dickere Füße bekommt.
Schwangere Bräute raten wir, die Brautschuhe erst sehr spät zu kaufen, da sich bei vielen schwangeren Bräuten mit zunehmender Schwangerschaft, Wasser in den Beinen einlager. Es ist nicht selten, dass schwangere Bräute meistens eine halbe bis sogar eine ganze Nummer größere Brautschuhe brauchen, als vor der Schwangerschaft!

Ratgeber zur Absatzhöhe bei eurern Brautschuhen


Wählt die Absatzhöhe Eurer Brautschuhe mit Bedacht aus, denn Ihr verbringt eine lange Zeit auf Ihnen und wollt doch auch Spaß haben. Wir raten unseren Kundinnen im Ladengeschäft dazu, eine Absatzhöhe zu wählen, die man sonst auch trägt.
Unsere Erfahrung ist, dass kleinere Frauen oft hohe Schuhe tragen und größere Frauen eher flache Brautschuhe. Bleibt als
auch bei euren Brautschuh-Auswahl bei eurer Höhe die Ihr normalerweise tragt. Wir verkaufen 80% aller Brautschuhe mit einer Absatzhöhe von 4,5-6,5cm. Wenn der Brautschuh schon höher sein soll, dann maximal 1-2cm höher, als die Schuhe die Ihr normalerweise tragt.


Ratgeber zur Leistenform bei eurern Brautschuhen

Achtung, auch bei Brautschuhen gibt es verschiedene Leistenformen, auf den diese Modelle hergestellt sind. Ein guter Fachverkäufer kann Euch in dem Brautgeschäftes eures Vertrauen gut beraten. Nicht jeder Fuß ist gleich, denn es gibt schmale, normal breite und breite Füße und für jeden dieser Fußformen gibt es auch den passenden Leisten um einen
optimale Paßform zu erzielen.

Morgen schreibe ich weiter, da das Wetter zuschön ist und ich jetzt noch ein bischen Sonne brauche!



Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

Bestseller Herrenschuhe Mr. Fiarucci 2016

Unsere Bestseller der Bräutigam Herrenschuh-Saison 2016

Unsere Bestseller Herrenschuhe im Onlineshop und auch im Dressmaker Ladengeschäft in Hamburg aus der Kollektion von Mr. Fiarucci für den Herren.

Hier gibt es zwei Kollektionen
Die Mr. Fiarucci Kollektion, diese ist eine Herrenschuh-Marke von Elsa Coloured Shoes.
Mr. Fiarucci steht für moderne Herrenschuhe, die für besonderen Momente wie Hochzeit, Empfänge und Gala´s, aber auch zum Business-Anzug sehr geeignet sind.

Die Goodyear Welted Kollektion, die aus rahmengenähten Herrenschuhen bestehen die nur bei Schuhen im Topsegment angewendet werden. Die Goodyear Welted Schuhe sorgen für eine sehr komfortable Passform, wobei sich die atmungsaktive Korkausballung zwischen Lauf- und Brandsohle nach einer Einlaufphase zu einem individuellen Fußbett formt.


Hochglänzendes College Leder von Mr. Fiarucci

  Hochglänzendes Lack Leder von Mr. Fiarucci

Glänzendes Exqusite Leder von Goodyear Welted


Diese Bestseller findet Ihr in unsere Onlineshop oder aber auch im Ladengeschäft in Hamburg.

Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

Bestseller Brautschuhe Hochzeitsschuhe Rainbow 2016

Hier unsere Bestseller der Brautschuh-Saison 2016 !

Unsere Bestseller Brautschuhe im Onlineshop und auch im Dressmaker Ladengeschäft in Hamburg sind meistens aus der BLISS Kollektion von Rainbow oder aus der Foam Kollektion von Fiarucci.

Diese sind zwar ein bischen teurer als andere Marken aber Ihr findet soviele positive Bewertungen von Rainbow Brautschuhen im Interenet, daß man nicht daran vorbei kommt. Spart nicht am falschen Ende, denn das Geheimnis ist, dass zwischen Innenfütterung und Außenstoff den Bestsellern von Brautschuhen bei Rainbow und Fiarucci, eine weiche Schaumstoffeinlage liegt.
Damit könnt Ihr beschwingt ohne Probleme die ganze Nacht durchtanzen, denn viele Kunden sagen uns, das Sie sich dadurch anfühlen wie Hausschuhe!

   Die Brautschuh Bestseller-Modelle in 5 Kategorien unterteilt

  •              Geschlossene Brautschuhe aus Satin von Rainbow-Club


  •             Offene Brautschuhe mit Riemen aus Satin von Rainbow-Club


  •                          Brautschuhe mit Spitze von Rainbow-Club


  •             Geschlossene Brautschuhe aus Leder von Fiarucci


  •           Offene Brautschuhe mit Riemen aus Leder von Fiarucci


  • Diese Bestseller findet Ihr in unsere Onlineshop oder aber auch im Ladengeschäft in Hamburg.

    Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

    Tipps für Brautschuhe

    Nachfolgend tolle Tipps und Tricks für Brautschuhe !

    Die passenden Brautschuhe für die Hochzeits-Location

    Es ist manchmal schwierig die passenden Brautschuhe für die Hochzeitslocation.
    Dabei ist der Untergrund bzw. die Bodenbeschaffenheit ein großes Thema.
    Heiratet die Braut am Strand, wie oft bei uns im hohen Norden, sollte Sie auf hohe Pumps eher verzichten.
    Ein Brautschuh mit flachen großflachigen Absatz, wie ein Ballerina z.B. wäre eine schöne Alternative. Für die spätere Feier mit festen Boden, kann die Braut gerne wieder auf hohe Pumps wechseln.
    Bei Kopfsteinpflaster raten wir unseren Kunden ein eher breiteren Absatz wie z.B. den Keil oder Trichterabsatz anstatt einen Pfennigabsatz zu wählen. (verschiedene Absatzformen findet Ihr in einem vorherigen Beitrag)


    Ist der Untergrund sehr glatt wie z.B. bei Holzpakett in Eurer Festlokation oder auch ein Marmorboden in der Kirche und Ihr habt Brautschuhe mit glatte Sohlen an. Unser Tipp: Kauft Euch ein feines Schmirgelpapier und rauht damit eure Sohle der Brautschuhe auf.


    Der BESTE Tipp von uns mit 25 jähriger Brautschuh Verkauf Erfahrung ist allerdings:
    Kauft euch ein Brautschuh der zwar Chic aber auf jedenfall bequem ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:
    Denn die Gäste werden hauptsächlich auf euer Brautkleid schauen und Ihr wollt doch an diesem einmaligen Hochzeitstag lange Freude haben und die Nacht durchtanzen, anstatt mit kaputten Füßen in der Ecke zu sitzen.
    Ich rate euch dringen zu Brautschuhen aus Satin von Rainbow aus der Bliss Kollektion oder
    die Brautschuhe von Elsa-Coloured-Shoes aus der Fiarucci Kollektion mit Foam Fütterung

    Diese Modelle sind zwar ein bischen teurer, aber spart nicht am falschen Ende, denn Ihr werdet es sonst bereuen. Das Geheimnis ist, das beide meistgekauften Kollektionen bei uns im Onlineshop ist, dass zwischen Innenfütterung und Außenstoff bzw. Leder eine weiche Schaumstoffeinlage liegt.

    Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

    Die verschiedenen Absatzformen bei Brautschuhen

    Es gibt Brautschuh-Absätze in vielen Varianten, die wir hier mal mit Ihren Vorteilen und Nachteilen vorstellen wollen.
    Es ist für die Braut ein Vorteil, wenn Sie beim Brautschuhkauf im Internet oder auch im Brautgeschäft die Bezeichnungen der verschiedenen Absatzarten zu kennen und damit gezielt nach Ihrem persönlichen Brautschuh suchen kann.
    Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von den wichtigsten Schuhabsatzarten.

    Die unterschiedlichen Absatzformen hier im Überblick

    Der Pfennig-Absatz




    Der Pfennig-Absatz ist meistens sehr hoch und was für geübte Bräute, die im normalen Altag auch hohe Schuhe mit dünnen Absatz tragen.Der Pfennigabsatz oder auch High-Heel-Absatz genannt, erfodert eine gute Balance und ein gutes Gleichgewichtsgefühl. Er ist meistens sehr hoch 9-12cm und sehr dünn, deswegen will das Gehen auf diesen Schuhen gelernt sein. Wenn man wenig Erfahrung mit dieser Absatzform hat, empfehlen wir mindstens 14 Tage vor der Hochzeit täglich mit diesen Schuhen das Laufen zu trainieren und unser Tipp: Halten Sie sich am besten noch ein zweites flacheres Paar mit Blockabsatz (siehe unten) für die Hochzeitsfeier bereit, damit Sie die Schuhe wechseln können und den ganzen Abend durchfeiern!

    Der Trichterabsatz

    Der Trichterabsatz wird nach oben hin breiter, das unterscheidet Ihn von dem Blockabsatz: Das Absatzende ist viel viel breiter als beim Pfennigabsatz, also eher so wie bei einem Eurostück. Der Trichterabsatz ist meistens nicht ganz so hoch, also mittelhoch von ca.5-8cm. Dieser breitere Absatz ermöglicht eine hohe Stabilität und ist auch für ungeübte Bräute eine gute Empfehlung! Bei diesem Absatzform braucht man kein zweites paar Brautschuhe um zu wechseln.

    Der Blockabsatz



    Der Blockabsatz hat den Vorteil, dass auch ungeübte Bräute auf dieser Höhe laufen kann,da der Absatz sehr stabil ist und eine größere Auflagefläche hat wie der Pfennigabsatz., doch wirkt die Silhouette von Schuhen mit Blockabsatz immer noch recht elegant. Brautschuhe mit Blockabsatz sind recht elegant und ein perfekte Kompromiss zwischen Schönheit und praktischer Handhabung. Viele unserer Bräute haben diese Absatzform gewählt, obwohl Sie sonst nicht so hoch laufen.

    Der Keilabsatz




    Diese Form des Absatzes hat den Vorteil, dass die Braut eine große sichere Auflagefläche hat. Zugegeben wirkt er etwas klobig und ist nicht so elegant wie der Pfennigabsatz oder der Block oder Trichterabsatz, aber man kann auch bei hohen Absatzhöhen bequem laufen. Viele kleinere Bräute greifen gerne zu den Keilabsätzen und wirken damit natürlich viel größer.

    Kubanischer Absatz



    Diesen breiten Blockabsatz nennt die Fachfrau kubanische Absatz, oder auch Kuba-Absatz. Der kubanische Absatz ist wesentlich breiter und meist auch flacher als der Blockabsatz, mit dem er häufig verwechselt wird. Mit seiner breiten Auflagefläche bietet er einen super Halt. Diese Absatzform wird häufig von großen Bräuten getragen oder auch von Bräuten die nur flache Schuhe gewöhnt sind.

    Kleine Trichterabsatz


    Dieser gedrungener Absatz nennt man kleinen Trichterabsatz. Er bietet der Braut einen sicheren Halt wirkt aber etwas schlanker als der kubanische Absatz. Er ist super bequem und wird von Bräuten bevorzugt bei den es weniger um das Aussehen geht, mehr um die Bequemlichkeit und ehrlichgesagt schaut man ja bei der Braut auf das Brautkleid als auf den Brautschuh, gerade auch bei weiteren Brautkleidern.

    Der Plateau-Schuh




    Der Plateau Schuh zeichnet sich dadurch aus, das er dadurch dass er vorne unter der Sohle eine Erhöhung hatzwar hoch aussieht aber sich bequem trägt. Je nachdem kann man den Plateau vorne von der Absatzhöhe hinten abziehen und hat eine mittelhohen Brautschuh, dar aber sehr hoch aussieht und trotzdem super bequem ist. Dieser Plateau ermöglicht Bräuten, die sonst nicht so hochlaufen einen hohen Brautschuh.

    Tolle Brautschuhe für die Sommer-Hochzeit

                   Offene Brautschuhe für die Sommer-Hochzeit

    Manche Bräute heiraten z.B. am Strand und suchen offene Brautschuhe

    Es gibt jetzt endlich Brautschuh-Kollektion von Hause Elsa-Coloured-Shoes offene Brautschuhe die extra  für die Sommerhochzeit designt wurden. Schaut Sie Euch an, vielleicht ist ja gerade für Euch was dabei.

                     Offene Brautschuhe mit Keilabsatz
                                    

                         Brautschuhe als Peeptoe



                           Brautschuhe als Sandalette

                                                               
    Brautschuhe als Peeptoe in bunt mit Floralmuster
                                             
    Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

    Brautschuhe für kleine Größen

    Es gibt Bräute mit kleinen Füßen die Probleme haben Brautschuhe zu finden.

    Es gibt jetzt in der neuen Brautschuh-Kollektion 2016 von Rainbow Club und auch von Fiarucci, aus dem Hause Elsa-Coloured-Shoes, Brautschuhe die extra in kleiner Größe gefertigt wurden.

    Nachfolgend haben wir diese mit Fotos abgebildet, damit Ihr Euch alle vorhandenen Modelle mal anschauen könnt.

    Wenn Ihr Lust habt, schreibt uns doch einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken)


    Ivory Satin-Brautschuh-Modelle Größe 35 von Rainbow Club
    (klickt einfach auf das Bild für mehr Info)





    Weiße Satin-Brautschuh-Modelle Größe 35 von Rainbow Club

    (klickt einfach auf das Bild für mehr Info)


    Ivory Leder-Brautschuh-Modelle Größe 35 von Fiarucci
     
    (klickt einfach auf das Bild für mehr Info)   


    Weiße Leder-Brautschuh-Modelle Größe 35 von Fiarucci
    (klickt einfach auf das Bild für mehr Info) 

    Ihr findet diese Brautschuhe - Modelle für kleine Füße auch in unserem Onlineshop

    Das Problem Brautschuhe für schmale Füße zu finden !

    Schmale Brautschuhe für schmale Füße !

    Ganz oft haben Bräute mit sehr schmalen Füßen Probleme Brautschuhe zu finden.

    Es gibt jetzt in der neuen Brautschuh-Kollektion 2016 von Rainbow aus dem Hause Elsa-Coloured-Shoes, Brautschuhe die extra über einen schmalen Leisten gefertigt wurden.

    Ihr findet die Brautschuhe - Modelle für schmale Füße auch in unserem Onlineshop


    Achtet umbedingt auf die angegebene Leistenform L4




    Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

    Schicke Brautschuhe als Stiefeletten mit Spitze !

    Brautstiefeletten zum Brautkleid !

    Tolle Brautschuhe als Stiefelette sind mal eine ganz andere Art von Brautschuhen zum Hochzeitskleid.
    Egal ob zum kurzen Brautkleid oder im Winter zum langen Brautkleid gegen die Kälte.

    Es gibt jetzt in der neuen Brautschuh-Kollektion 2016 von Fiarucci aus dem Hause Elsa-Coloured-Shoes sogar eine schicke Brautstiefelette, die mit Spitze verziert ist.

    Ihr findet viele dieser Brautstiefeletten auch mit Spitze hier: Onlineshop


    Schreibt uns bitte einen Kommentar
    (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)

    Brautschuhe mit Spitze der Hit !

    Der Trend sind Brautschuhe aus Spitze zum Brautkleid !

    Das Wort Spitze kommt  von spizza, spizzi, mhd. spitze, was „in Zacken auslaufende Borte“ oder
    „Garngeflecht" bedeutet. Im 15.Jahrhundert wurden in Norditalien die ersten Nadelspitzen auch
     -Reticella- genannt gefertigt, und erlangten im Verlauf des 16. Jahrhunderts weite Verbreitung.

    Spitzen zierten ab dem 17.Jahrhundert die Ärmelmanschetten und Kragen von Frauen und Männern waren begehrt und extrem teuer.

    Heutzutage kommen durch die hohe Nachfrage an Spitzen-Brautkleidern auch Brautschuhe mit Spitze mehr und mehr in Mode.

    Ihr findet viele dieser Brautschuhe mit Spitze hier: Onlineshop




    Schreibt uns bitte einen Kommentar (oben die hellblaue Überschrift anklicken!)